CHILLIReisen Claim
CHILLIReisen Straßenkarte

 

 

Follow Us
Landschaft auf den Azoren in Portugal

Die Azoren – Der Geheimtipp mitten im Atlantik

Azoren Gruppenfahrt CHILLIReisen

Die Azoren – Der Geheimtipp mitten im Atlantik

Hättet ihr auf Anhieb gewusst, wo die Azoren liegen?

Das Azoren “Hoch und Tief” kennt man meist nur vom Wetterbericht…

Die Azoren sind ein Geheimtipp mitten im Atlantik. Neun Inseln mit faszinierender Natur und atemberaubender Schönheit. Es erwarten dich vulkanische Landschaften, üppiges Grün und ein Blumenparadies, Kraterseen, Wasserfälle – und das alles umgeben vom Blau des Meeres.

Die Azoren sind ein Eldorado für Naturliebhaber, Wanderer und Entspannungssuchende.

Unser stressfreies Inselhopping startete in München:

Mit dem Flugzeug ging es ab München bis nach Lissabon – inklusive einem 2-tägigen Stopover zum Kennenlernen der interessanten Seefahrerstadt. Danach ging es nach einem kurzen Flug auf die Hauptinsel Sào Miguel. Im „Park Hotel“ bestens aufgehoben, starteten wir mit privatem Guide für unsere Kleingruppe zu den Sehenswürdigkeiten. Auf unserer Tour in der tropischen Vegetation begegneten uns Wanderwege begrenzt mit baumhohem Bambus, Picknickplätze mit in Erdgruben gegartem Lammfleisch mit Gemüse, sowie Thermalbecken.

Flug nach Pico

Kulinarisch verwöhnt die frische, unverfälschte Küche von fangfrischem Fisch, Krustentieren bis hin zu saftigen Steaks unseren Gaumen, und das zu ungewohnt moderaten Preisen. Ein Muss: die aromatisch süße Ananas mit pikantem Käse und hervorragendem Vulkanwein.

Zum Lunch waren wir im herrschaftlichen Privathaus der adeligen Farmbesitzer, bekocht und bedient wurden wir dabei von der Hausdame im eigenen Wohnzimmer.

Kulinarisch verwöhnt die frische, unverfälschte Küche von fangfrischem Fisch, Krustentieren bis hin zu saftigen Steaks unseren Gaumen, und das zu ungewohnt moderaten Preisen. Ein Muss: die aromatisch süße Ananas mit pikantem Käse und hervorragendem Vulkanwein.

Zum Lunch waren wir im herrschaftlichen Privathaus der adeligen Farmbesitzer, bekocht und bedient wurden wir dabei von der Hausdame im eigenen Wohnzimmer.

Insel Feyal

Eine halbe Stunde mit der Fähre ging es zur dritten Insel Feyal – der Hotspot unter den Atlantiküberquerern und Seglerfreunden. Es gibt kaum ein Schiff, das dort seit Jahrhunderten nicht anlegte um Boot als auch Mann aufzutanken. Im Hafenstädtchen zeugen davon urige Kneipen und die verewigten Hologramme und Souvenirs an der Kaimauer.

 

Auf den Azoren wird noch umsichtig darauf geachtet, dass die Touristen nicht überhand nehmen und deshalb ist die Anzahl der Reisenden begrenzt. Das garantiert die ungemeine Ruhe und Entschleunigung – ein besonderes Juwel, nur zu empfehlen.

Lust auf eine Reise bekommen?

Wir schicken dir gerne dein individuelles Angebot!

Du suchst nach Inspiration?

Schau dir unsere aktuellen CHILLIDeals an!

Leidenschaftliche Reiseberaterin 🗨️ Organisationstalent 👓 gesellige und stressfreie Gruppenreisenführung 👨‍👩‍👧‍👦 Leseratte 📖 Wunschtraum: 20 Jahre jünger sein, um noch viel zu reisen 😊

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner